Aktuelles
Über uns
Begleithundausbildung
VPG-Sport
Breitensport
Hundeschule
Vorführungen
Sportjahr 2018
Sportjahr 2017
Sportjahr 2016
2. Eberswalder Hundetag
Sportjahr 2014
Sportjahr 2013
Sportjahr 2012
Sportjahr 2011
Sportjahr 2010
=> Ausdauerprüfung März 2010
=> VPG-Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg 2010
=> RSV 2000-Beitrittsfeier
=> Frühjahrsprüfung 2010
=> 3-Länder-Pokalkampf 2010
=> Jugendzeltlager
=> Herbstprüfung 2010
=> 2. VPG-Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg 2010
Herbstprüfung 2009
Galerie
In der Presse
Gästebuch
Impressum
Kontakt
Links
Anfahrtsskizze
Datenschutz
 

VPG-Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg 2010

Da Frank und Mylo sich bei unserer ersten Vereinsprüfung im Oktober 2009 für die DVG-Landesmeisterschaft des Landesverbands Berlin-Brandenburg qualifiziert hatten, hieß es an Ostern „auf nach Rahnsdorf“.
 

Am Samstag, den 03. April 2010 fand die Fährtenprüfung der 10 Teilnehmer statt und Peter, Kathleen, Domenic und Dani wollten Frank da natürlich moralisch unterstützen. Deshalb trafen sie ihn pünktlich um 8 Uhr auf dem Vereinsgelände des MV Rahnsdorf.

Nachdem die Starter die Wesensüberprüfung ihrer Hunde hinter sich gebracht und die Zuschauer sich noch ausgiebig beim Frühstück gestärkt hatten ging es los in Richtung Fährtengelände.
 

Nach dreißigminütiger Fahrt in Spreenhagen angekommen, wurde die Startreihenfolge ausgelost, während die Helfer des ausführenden Vereins noch die letzten Fährten legten. Als achtes Paar gaben Frank und Mylo ein gutes Bild ab und erzielten 93 Punkte. Damit lagen sie am Ende der Fährtenprüfung erst einmal auf Platz 5.
 

Nachdem alle 10 Fährten beendet waren, ging es zum Mittagessen zu einem nahegelegten, befreundeten Verein und danach zurück auf den Übungsplatz zu einem freien Training. Hier hatten alle noch einmal die Gelegenheit mit den Schutzdiensthelfern des Vereins zu trainieren und den Hunden den unbekannten Übungsplatz zu zeigen.
 

Sonntagfrüh ging es dann wieder nach Rahnsdorf, diesmal in größerer Besetzung, da es nun auch Puffer und Göran möglich war, Frank beizustehen.
 

Vormittags fanden erst einmal alle 10 Unterordnungs-Prüfungen statt. Hierbei sicherten sich Frank und Mylo verdiente 91 Punkte, die drittbeste Unterordnung an diesem Tag.
 

Nach dem Mittagessen fanden dann endlich die Schutzdienstvorführungen statt. Direkt vor Frank und Mylo starte Nicola Sawschenko mit Duke chateau Schönwalde und legte eine super Prüfung ab: 100 Punkte im Schutzdienst! Nachdem sie schon 99 Punkte in der Fährte und 98 Punkte in der Unterordnung geholt hatte, war ihr der Sieg nicht mehr zu nehmen. Aber Frank und Mylo gaben ihr Bestes und sicherten sich mit 97 Punkten im Schutzdienst einen unglaublichen zweiten Platz und damit die Qualifikation zur Bundessiegerprüfung am 23. bis 25.04.1020 in Bad Salzuflen!
 

Wir gratulieren Frank zu dieser tollen Leistung und drücken ihm ganz fest die Daumen, dass er eine ähnliche Leistung mit seinem Mylo bei der Bundessiegerprüfung wiederholen kann.
 

Ein herzliches Dankeschön geht an den MV Rahnsdorf, der trotz ungünstig gelegtem Termin und damit leider geringer Starterzahl einen fairen und spannenden Wettkampf ausgerichtet und seine Gäste vorzüglich bewirtet hat!


Hier noch ein paar Videos aus Frank und Mylos Schutzdienst:

kurze Flucht
Angriff aus der Bewegung
Rückentransport
Seitentransport


 
"Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde; mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde." (Franz von Assisi)