Aktuelles
Über uns
Begleithundausbildung
VPG-Sport
Breitensport
Hundeschule
Vorführungen
Sportjahr 2018
Sportjahr 2017
Sportjahr 2016
2. Eberswalder Hundetag
Sportjahr 2014
Sportjahr 2013
Sportjahr 2012
Sportjahr 2011
Sportjahr 2010
=> Ausdauerprüfung März 2010
=> VPG-Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg 2010
=> RSV 2000-Beitrittsfeier
=> Frühjahrsprüfung 2010
=> 3-Länder-Pokalkampf 2010
=> Jugendzeltlager
=> Herbstprüfung 2010
=> 2. VPG-Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg 2010
Herbstprüfung 2009
Galerie
In der Presse
Gästebuch
Impressum
Kontakt
Links
Anfahrtsskizze
Datenschutz
 

Herbstprüfung 2010

Hundesportler sind einfach mal verrückt! Warum sonst wohl würden sie sich sonst sonntags morgens bei gerade mal 3°C um halb 7 auf dem Hundeplatz treffen, um gemeinsam zum Fährtenacker zu fahren? So jedenfalls begann unser Prüfungstag am 10.10.2010…

Gemeinsam mit Leistungsrichter Gerd Fels und seiner Tochter und Prüfungsleiterin Saskia machten sich die Starter der VPG-Prüfungen, Fährtenleger Göran und Prüfungsleitungs-Praktikantin Dani auf dem Weg zum ersten Prüfungsteil.

Als erstes startete Domenic mit Kinsky (VPG I), doch leider fand sich Kinsky nicht in die Nasenarbeit ein und so kam es zu einem unerfreulichen Abbruch.

Peter und Kira machten ihre Sache im Anschluss besser und Kira erarbeitete die von Puffer gelegte Fährte (VPG II) bis zum Ende aus und erzielte 82 Punkte.

Dann folgten noch die 4 Fährten der VPG III (gelegt von Peter und Göran). Alle 4 Teams machten ihre Sache gut und so holten sich Puffer mit Arek 82 Punkte, Martin mit Amy 92 Punkte, Frank mit Mylo 97 und Andrea mit Lennox 96 Punkte.

Anschließend ging es zurück aufs Vereinsgelände, wo die Chipkontrolle aller startenden Hunde stattfand. Dummerweise fand sich Kinskys Chip nicht wieder, so dass er von der Prüfung ausgeschlossen werden musste. Im Anschluss legte Sandra noch erfolgreich ihre schriftliche Sachkundeprüfung ab, bevor es für alle Starter zur Unterordnung ging.

Den Anfang machten die 4 Begleithund-Teams. Für unseren Verein starteten Sandra mit Taylo und Tessa mit Kimi, als Gaststarter legten Janine Bredt mit Scooby Doo und Janin Hapke mit Kiko ihre Prüfung ab. Alle 4 Teams zeigten ordentliche Unterordnungen und wurden somit zum Straßenteil zugelassen, Tessa holte sich an diesem Tag den Pokal für die beste Begleithundprüfung.

Auch die Starter der VPG-Prüfungen zeigten gute bis sehr gute Vorführungen in der Unterordnung, wobei Frank und Mylo nur mit einem Punkt vor Andrea und Lennox lagen und damit eigentlich den Pokal für die beste Unterordnung bekommen hätten. Doch Frank fühlte sich im Vergelich zu Andrea zu gut bewertet und übergab nach der Siegerehrung diesen Pokal an Andrea und Lennox.

Der Höhepunkt des Tages war dann natürlich der Schutzdienst! Zunächst starteten Peter und Kira in der VPG II und holten sich 85 Punkte. Danach ging es dann zu den 4 VPG III-Prüfungen, bei denen es zusätzlich auch um die Qualifikation zur DVG Landesmeisterschaft Berlin-Brandenburg ging.

Andrea und Lennox verloren leider einige Punkte, nachdem Lennox den Schutzdiensthelfer zu Fall gebracht und dadurch Oberwasser bekommen hatte, so dass Andrea leider 3 „Aus“-Kommandos brauchte. Es reichte aber dennoch mit 86 Punkten zur Qualifikation!

Puffer und Arek zeigten auch eine sehr souveräne Arbeit und erzielten 92 Punkte und somit qualifizierten sich auch diese beiden.

Bei Martin und Amy lief es leider nicht so gut. Amy ließ Revierzelt 4 und 5 aus und auch danach lief es nicht besser, so dass dieses Team zwar ihre Prüfung mit 75 Punkten bestanden, zur Qualifikation fehlten aber leider 10 Punkte.

Als letztes starteten Frank und Mylo. Sie konnten entspannt an die Sache gehen, da sie durch die Teilnahme an der DVG Bundessiegerprüfung  im April automatisch qualifiziert waren. Aber sie hätten es auch wieder geschafft, denn mit 97 Punkten holten sie sich verdient den Pokal für den besten Schutzdienst und auch den Tagessieg.

Es war ein rundum schöner Prüfungstag mit super Wetter, einem fairen Leistungsrichter, einem fairen Publikum und super Ergebnissen.

Wir gratulieren Andrea, Puffer und Frank zu ihrer Qualifikation und freuen uns, dass sie am 13. und 14. November unseren Verein vertreten werden!

Außerdem möchten wir natürlich allen fleißigen Helfern danken! Ohne die Fährtenleger, der Küchencrew, der Gruppe und den Schutzdiensthelfern wäre dieser Tag nicht möglich gewesen! Und herzlichen Dank im Besonderen an Gerd und Saskia Fels, die unsere „Fels-Festspiele“ zu einem erfolgreichen Prüfungstag gemacht haben!

alle Ergebnisse im Überblick:

 

Hunde-führer

Hund

Prüfung

A

B

C

Gesamt

Sandra Faber

Taylo (Mix)

BH

bestanden

 

Tessa Swidnitzky

Kimi (Malinois)

BH

bestanden

beste BH

Janin Hapke

„Kiko“ Kyra-Iris oe't Bloömen Hofké

(Malinois)

BH

bestanden

 

Janine Bredt

Scooby Doo

(Deutscher Schäferhund)

BH

bestanden

 

Peter Swidnitzky

Kira von der Riesenkastanie

(Deutscher Schäferhund)

VPG 2

82

90

85

257

Andrea Schaaf

Lennox“ Chestnut´s Little Eskimo (American Bulldog)

VPG 3

96

93

86

275

Thomas Seering

Arek vom Greifenwald

(Deutscher Schäferhund)

VPG 3

82

91

92

265

Martin
Süß

Amy (Malinois)

VPG 3

92

87

75

254

Frank Drescher-Hackel

Mylo (Malinois)

VPG 3

97

94

97

288

Tagessieger

 


 
"Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde; mein Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde." (Franz von Assisi)